Foto: zgv


06.09.2017
Zentrum

Neuer Mitarbeiter im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung

Seit 1. September 2017 arbeitet der Politikwissenschaftler Matthias Blöser im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung auf der neu geschaffenen und auf sechs Jahre befristeten Projektstelle „Demokratische Kultur in der Gesellschaft stärken. Gegen Rechtsextremismus, Rassismus, Diskriminierung und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“.  

Durch seine bisherige hauptamtliche Stelle als Friedensarbeiter bei pax christi und seine ehrenamtliche Bildungsarbeit beim Netzwerk für Demokratie und Courage bringt er viel Erfahrung im Umgang mit Diskriminierung und Rechtsextremismus mit. In  Argumentationstrainings und Vorträgen zum Umgang mit Stammtischparolen stärkte er Menschen darin, sich öffentlich gegen diese Parolen zu stellen und die Argumentation zu durchbrechen.

Seine Aufgaben im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung liegen im Aufbau eines fachpolitischen  Netzwerks in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, in der fachlichen und strategischen Beratung der Kirchenleitungsgremien und der Evangelischen Dekanate. Darüber hinaus wird er Veranstaltungen organisieren und als Referent tätig sein. 

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau hat die Projektstelle eingerichtet, um ihr Engagement gegen Rechtsextremismus, Rassismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zu verstärken und öffentlich für eine demokratische und offene Gesellschaft einzutreten.

Kontakt:

Matthias Blöser

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN

Albert-Schweitzer-Straße 113-115

Tel.: 06131 2874460

Mail: m.bloeser@zgv.info