Logo ZGV Podcast Cambio


17.12.2021
Umwelt & Digitale Welt

Wirtschaftswachstum

Unendliches Wachstum ist auf einem Planeten mit endlichen Ressourcen nicht möglich. Darauf wies der Club of Rome bereits 1972 in seinem Bericht "Die Grenzen des Wachstums" hin. Also wie kann es weitergehen mit dem Wirtschaftswachstum, wenn die Ressourcen knapp werden? Welches Wachstum wollen wir? Müssen wir weg vom quantitativen hin zum qualitativen Wirtschaftswachstum und was ist das überhaupt? Und wie kann eine Postwachstumsgesellschaft aussehen?

Darüber und über noch viel mehr spricht Lukas Spahlinger mit Dr. Jennifer Achten-Gozdowski, beide vom ZGV, Andrea Vetter von der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig und Prof. Dr. Christian Schulz von der Universität Luxemburg. Darüber hinaus stellt Lea Salomé Neserke das Projekt Solidarische Landwirtschaft in Mainz vor.
Zum Podcast
 

Hintergrund

Jeden dritten Freitag im Monat wird eine neue Folge gesendet, zu der verschiedene Expert*innen aus unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft zu Wort kommen und gemeinsam mit Referent*innen des ZGV unterschiedliche Teilaspekte gesellschaftlicher Veränderung besprechen. Die thematische Bandbreite reicht von der Veränderung der Arbeitswelt über den Klimawandel bis hin zu dem gesellschaftlichen Wandel durch die Digitalisierung.

Kontakt

Lukas Spahlinger, Referat Umwelt & Digitale Welt des ZGV, Moderator und Host des Podcasts, Mail