12.12.2015
Kirche und Gesellschaft

Kirche und Gesellschaft

Der christliche Glauben ist seit seinen Anfängen ein Glaube, der Gesellschaft gestaltet. Er orientiert unser Handeln als Christen in dieser Welt und für diese Welt. Das gilt für jeden einzelnen Christen, aber nicht weniger für die Institution Kirche als die Gemeinschaft von Christen in einem bestimmten Gebiet. In diesem Sinne ist Kirche stets Volkskirche, nämlich Kirche für das Volk. Sie nimmt mit den ihr anvertrauten Gaben und Gütern Verantwortung wahr für die Gesellschaft und das Gemeinwohl aller, die in dieser Gesellschaft leben.

01.07.2022
Kirche und Gesellschaft

Nachhaltigkeit konkret! - Impulse aus Unternehmen und Kirchen

Impulsvortrag von Pfarrer Dr. Ralf Stroh, Referat Wirtschaft & Finanzpolitik im ZGV, im Rahmen der Veranstaltung "Nachhaltigkeit konkret" am 30. Juni 2022 im Haus der Wirtschaft in Darmstadt Link



14.11.2018
Kirche und Gesellschaft

"Sinn". Theologische Skizze

An dieser Stelle veröffentlicht der theologische Referent für Wirtschafts- und Sozialethik Pfarrer Dr. Ralf Stroh in unregelmäßigen Abständen theologische Skizzen zu Begriffen der öffentlichen Debatte. Vorschläge sind willkommen. Link



22.10.2018
Kirche und Gesellschaft

"Wettbewerb". Theologische Skizze

An dieser Stelle veröffentlicht der theologische Referent für Wirtschafts- und Sozialethik Pfarrer Dr. Ralf Stroh in unregelmäßigen Abständen theologische Skizzen zu Begriffen der öffentlichen Debatte. Vorschläge sind willkommen. Link



08.05.2017
Kirche und Gesellschaft

Menschheit vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte

Kirchen legen Vorschläge für einen neuen Ökumenischen Aufbruch vor Link



12.12.2015
Kirche und Gesellschaft

Kirche und Gesellschaft

Der christliche Glauben ist seit seinen Anfängen ein Glaube, der Gesellschaft gestaltet. Er orientiert unser Handeln als Christen in dieser Welt und für diese Welt. Das gilt für jeden einzelnen Christen, aber nicht weniger für... Link



01.11.2014
Kirche und Gesellschaft

Außer Thesen nichts gewesen?

Wie konnte die Reformation die immense gesellschaftsgestaltende und -verändernde Kraft entfalten? Vortrag von Pfarrer Dr. Ralf Stroh Link



31.10.2014
Kirche und Gesellschaft

Für einen Streit über die Datenlage zum Klimawandel haben wir keine Zeit

Der Klimawandel stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen. Man muss darüber streiten, was es bedeutet, dass wir in einer endlichen Welt leben. Ethische Aspekte zur Großen Transformation von Pfarrer Dr. Ralf Stroh. Link



30.10.2014
Kirche und Gesellschaft

Zwischen Beschneidung und Tanzverbot - Religiöse Privilegien im säkularen Staat

Ob religiöse Privilegien im säkularen Staat unzeitgemäß sind und ihre Abschaffung dringend geboten ist, setzt die Klärung der Frage voraus, wie sich Staat und religiöse Gemeinschaften der Sache nach zueinander verhalten. Link



Verantwortlich:

Ralf Stroh
Dr. Ralf Stroh
Albert-Schweitzer-Straße 113 – 115
55128 Mainz
Telefon: 06131 28744-56
r.stroh(at)zgv.info
Wirtschaft & Finanzpolitik
Pfarrer Dr. Ralf Stroh
Nach dem Abitur Studium der evangelischen Theologie in Mainz und Marburg. 1991-1993 wissenschaftlicher Assistent im Fach Praktische Theologie an der Universität Mainz. 1994-1996 Vikariat in Offenbach-Bieber. 1996 Promotion mit einer Arbeit über die Theologie Friedrich Schleiermachers.
1996-2002 Assistent am Institut für christliche Gesellschaftslehre in Tübingen. Dort unter anderem Organisation der bundesweiten Pfarrerfortbildungen des Instituts. Interdisziplinäre Veranstaltungen gemeinsam mit Juristen und Ökonomen.
Von 2002 bis 2012 Gemeindepfarrer in Pfeddersheim bei Worms.
Seit 2011 Mitglied im theologischen Ausschuss der Union Evangelischer Kirchen (UEK).
Seit 2012 theologischer Referent für Wirtschafts- und Sozialethik am Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN in Mainz.
Arbeitsschwerpunkte: Sonntagsschutz, Reformation und gesellschaftlicher Wandel, Kirche und Gesellschaft



Veranstaltungen ZGV: