Foto: adimas, AdobeStock / timoshenkoanna, AdobeStock


Perspektiefe 52, Dezember 2020

Thema: Gesellschaftliche Risse (52/2020)

… es geht um den sozialen Frieden

Abstandhalten ist in diesen Zeiten ohne Zweifel alternativlos! Die Kehrseite der Bekämpfung der Pandemie: Stilllegung von Teilen der gesellschaftlichen Reproduktion und in der Folge z. B. Kurz­arbeit, Arbeitslosigkeit, Unternehmenspleiten. Die Corona-Krise und ihre Bekämpfung haben weitreichende soziale und wirtschaftliche Folgen. Doch sind die für jeden gleich? Schafft die Bewäl­tigung der Virus-Krise, neben notwendigem Ab­standsgebot auch „Abstandsfallen“ – toxische Spalt­pilze, die zur Verschärfung der Ungleichheit und sozialen Ungerechtigkeit im Land führen? Alleinerziehende, Frauen, Wohnungslose oder Erwerbstätige mit niedrigem Einkommen treffen die Folgen der Krise besonders hart.
Die sogenannten „Sozial-Propheten“ im Alten Testament der Bibel waren im besten Sinne „Wahr-Sager“, da sie geradeheraus soziale Miss­stände artikulierten und daran erinnerten, dass wer den Glauben an den Gott des Lebens ernst meint, sich nicht aus gesellschaftlichen Fehlent­wicklun­gen heraushalten kann.
Auch jetzt, angesichts einer epochalen Krise, brauchen wir eine offene Diskussion, aber auch Entscheidungen darüber, wie der soziale Zusam­menhalt in der Gesellschaft gestärkt und befördert werden kann – auch das ist alternativlos!

Ihr Christian Schwindt



Corona und die soziale Frage

HINTERGRUND: Selten ist so viel über die soziale Ungleichheit gesprochen worden wie in der Covid-19-Pandemie, die sie deutlicher hervortreten ließ und teilweise noch verschärft hat. Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Ungleichheit... Link



Hast Du mal ein Ei für mich? Auswirkungen durch Corona auf das soziale Miteinander

ERFAHRUNGSBERICHT: Die Corona-Pandemie hat vielen einen Schrecken eingejagt. Manche Gewissheit wurde abrupt zerstört. Was niemand von uns ahnte, trat plötzlich zutage und hat unsere Realität verändert. Das gesamte Ausmaß mit... Link



„Sorge machen mir zunehmend Diskussionen, in denen es nur darum zu gehen scheint, Recht zu erhalten“

NACHGEFRAGT: Drei Fragen an Dorothea Schäfer, Landrätin des Landkreises Mainz-Bingen: „Es gibt immer weniger eine Mitte oder einen Durchschnitt – eben kein Grau, sondern nur ein Schwarz oder ein Weiß. Was dabei ver­ges­sen wird?... Link



Wider das Schönreden – sozialkritische Prophetie im Alten Testament

THEOLOGISCHE BETRACHTUNG: Gesellschaftliche Widersprüche müssen offengelegt und dürfen nicht schöngeredet werden – Gewinner und Verlierer solcher Entwicklungen müssen klar benannt werden – vor den fatalen Folgen dürfen die Augen... Link



„Wir stehen vor der paradoxen Situation, dass für jeden Einzelnen das Lebensrisiko ständig geringer wird, aber die Möglichkeit welt­umspannender Katastrophen zunimmt“

HINTERGRUND: Interview mit Prof. Dr. Dr. Ortwin Renn, Risikoforscher am Institut für Transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) in Potsdam über die Risiken, denen wir als Gesellschaft und als Einzelpersonen ausgesetzt sind,... Link



„Risikofragen greift die Politik nur auf, wenn es unvermeidlich ist“

NACHGEFRAGT: Drei Fragen an Prof. Dr. Cordula Kropp, Direktorin des Zentrums für Interdisziplinäre Risiko- und Innovations­forschung der Universität Stuttgart (ZIRIUS). Link



Ende der Vorsehung?

THEOLOGISCHE BETRACHTUNG: Zu den bedrängenden Erfahrungen in der Corona-Pandemie gehört der Kontrollverlust. Nachdem sich das Coronavirus SARS-CoV-2 in China, wo es zum ersten Mal auftrat, nicht erfolgreich eindämmen ließ,... Link



Gefangen in der Risikowahrnehmungsgesellschaft – In Risikokompetenz investieren

HINTERGRUND: Das Revolutionäre im Vergleich zur Wahrnehmung von Chance und Risiko sowie von Vergangenheit und Zukunft in der klassischen Antike und im Mittelalter ist die Vorstellung der Neuzeit von einer Zukunftssteuerung von... Link



„Lasst eure Bitte in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden.“ Beten im Angesicht des Virus-Monsters – eine Besinnung

ZENTRUM: Was können wir angesichts einer krisenhaften Weltlage sagen, die keiner vor einem Jahr, ja vor wenigen Monaten, hat kommen sehen. Noch vor Kurzem standen die Klimakrise, der unschöne Flirt mit der AfD in Thüringen und... Link



Sind Eurobonds die Lösung? Wie lassen sich die Konjunkturpakete der europäischen Staaten finanzieren?

WIRTSCHAFT & FINANZPOLITIK: In der aktuellen Corona-Krise und den damit einhergehenden konjunkturellen Schwierigkeiten ist die Debatte um Eurobonds wieder stark entbrannt. Die Berichterstattungen vom EU-Gipfel im März 2020... Link



Der Markt in Zeiten der Corona-Pandemie: Wirtschaftsethische Überlegungen zur aktuellen Lage

WIRTSCHAFT & FINANZPOLITIK: Ethische Besinnung entlastet nicht von eigener Entschei­dung. Das gilt auch für wirtschaftsethische Überlegungen. Der ihnen eigene Charakter des Allgemeinen ist nicht Zei­chen ihrer Realitätsferne,... Link



Folgen der COVID-19-Pandemie für die EU-Haushalte

WIRTSCHAFT & FINANZPOLITIK: Die Krise um das Coronavirus SARS-CoV-2 wird allem Anschein nach noch einige Monate andauern. Während derzeit die Folgen in Bezug auf die persönliche Gesundheit und die Funktio­­­nalität des... Link



Verantwortungsvolles Handeln in Krisenzeiten: Beobachtungen zur Corona-Pandemie aus der Perspek­tive christlicher Ethik

WIRTSCHAFT & FINANZPOLITIK: Völlig zurecht wird sowohl aus politischer wie wissen­schaft­­licher Perspektive darauf hingewiesen, dass die gegen­wärtigen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie verantwor­tungs­volles Handeln... Link



Die Corona-Krise in der EU: Vereinzelt uns das Virus oder vereint es?

ARBEIT & SOZIALES: Die schnell ansteigenden Fallzahlen der Corona-Pandemie zwingen zu unmittelbaren und einschneidenden Maßnah­men. Wie handlungsfähig zeigt sich die EU in der Krise, wo wir schon innerhalb Deutschlands nur mit... Link



Home-Office in Zeiten von Corona – ein persönliches Zwischenfazit

ARBEIT & SOZIALES: Mitte März packte ich meine Arbeitstasche im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung (ZGV) mit Laptop und vielen Fachauf­sätzen und Fachbüchern sowie den Unterlagen zu aktuellen Projekten, die ich für ein... Link