Quelle: Gerhard Mester


Perspektiefe 34, September 2014

Thema: Regionale Schrumpfung gestalten (34/2014)

 

Zum Thema: Veränderungsprozesse müssen menschenfreundlich sein

Der gegenwärtige Strukturwandel in den Regionen verläuft sehr unterschiedlich. Regionale Schrump­fung bildet eine ganz besondere Herausforderung, da auf vielfältige Weise die zukünftige Aus­ge­staltung gesellschaftlicher Teilhabe vor Ort auf dem Spiel steht.

Als Betroffene und Akteure sind Christinnen und Christen in diese Veränderungsprozesse intensiv eingebunden. Kirche muss sich von daher mit regionaler Strukturpolitik und den sich vollziehenden Veränderungsprozessen beschäftigen.

Sie hat mit darauf zu achten, dass sich Ver­änderungsprozesse menschenfreundlich gestalten und nicht zur "kalten Transformation" gefrieren! Doch welche Handlungsoptionen sind hier im Konzert der Akteure möglich? Es lohnt sich hier mit-zu-entwickeln und mit-zu-gestalten und wenn nötig auch mit-zu-beten.

Ihr

Christian Schwindt

 

 



Perspektiefe 34, September 2014

Integrierte ländliche Strategien entwickeln – Widerstandsfähigkeit stärken

HINTERGRUND: Megatrends wie die Europäische Integration, die Verschärfung des globalen Innovationswettbewerbs, die Wirtschafts- und Finanzkrise oder der sprunghafte Anstieg der Staatsverschuldung tragen dazu bei, dass in... Link



Regionale Schrumpfung gestalten

IM GESPRÄCH: Schrumpfung ist in entlegeneren Regionen längst zum Normalfall geworden. Man denke nur an die leer­stehenden Häuser in manchen Ortskernen. Aber auch vor Städten außerhalb der Wachstumsregionen macht sie nicht halt. Link



Die Gemeinde Lautertal geht neue Wege

BEISPIEL: Bei der Abwasserentsorgung kann es nicht nur um die Einhaltung von Grenzwerten und die Erhöhung von Stand­ards gehen. Vielmehr müssen auch Schäden durch und Nutzen von Maßnahmen für die Natur abgewogen werden. Link



Weniger, älter, bunter, innovativer: Im Kleinen liegt die Kraft zum Großen verborgen

IMPULS: Der Wille zum notwendigen Wandel und die Kraft zur Veränderung kommt aus der Vision, dass im Kleinen Großes ver­borgen liegt – so wie im Senfkorn. Link



Tipps zum Weiterlesen

Links und Material zum Thema Link