Adobe_Stock_33348729_kuegi Offenbach am Main


20.09.2021
Innenstädte

Fördermittel zur Belebung hessischer Innenstädte

Um den Strukturwandel der Innenstädte aktiv zu gestalten, stellt das Land Hessen Fördermittel in Höhe von 27 Mio. € bereit. Insgesamt werden Projekte und Prozesse in 110 Städten und Gemeinden – viele davon auch im Gebiet der EKHN – gefördert.

Darüber hinaus wurden Offenbach, Rüsselsheim und Eschwege für besonders innovative und nachhaltige Maßnahmen zur Belebung ihrer Innenstädte ausgezeichnet.

Auch Kirchengemeinden können einen Beitrag zur Transformation und Belebung zukunftsfähiger Stadtzentren leisten. Sie sind mit ihren Gebäuden und Aktivitäten meist vor Ort und haben als zivilgesellschaftlicher Akteur die Interessen vieler Menschen im Blick. Sprechen Sie Kommunalpolitik und Stadtverwaltung auf die Förderung und Prozesse vor Ort an.
Eine vollständige Liste aller geförderten Städte und Gemeinden sowie weiterführende Informationen finden Sie auf den Webseiten des Landes Hessen: Link