Finanzplatz Frankfurt am Main, Foto: zgv


19.12.2014
Finanzmarkt

Geld regiert die Welt

Seit der Finanzkrise und der darauf folgenden Wirtschafts- und Schuldenkrise wurde spätestens auch den "kleinen Sparern und Anlegern" klar, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen ihren Anlagen bei der nächsten Bankfiliale und dem, was sich auf den globalenfinanzmärkten abspielt. Und spätestens seit deutlich wurde, dass die nationalen Notenbanken und die Europäische Zentralbank eine zentrale Rolle spielen bei den Bemühungen, die überschuldeten Euroländer und ihre großen Geschäftsbanken vor der Zahlungsunfähigkeit zu bewahren und Voraussetzungen für eine allmähliche wirtschaftliche Erholung zu schaffen, wurde ebenfalls klar, wie eng Geldpolitik, Finanz-und Wirtschaftspolitik miteinander verflochten sind.



05.12.2019
Finanzmarkt

Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist

Cum-Ex Geschäfte: Wie sie funktionieren Link



19.12.2014
Finanzmarkt

Geld regiert die Welt

Über den Verflechtungen von Geld-, Finanz- und Wirtschaftspolitik. Link



Verantwortlich:

Jennifer Achten-Gozdowski
Dr. Jennifer Achten-Gozdowski
Albert-Schweitzer-Straße 113 – 115
55128 Mainz
Telefon: 06131 28744-44
j.achten-gozdowski(at)zgv.info
Wirtschaft & Finanzpolitik
Stellvertretende Leitung

Dr. Jennifer Achten-Gozdowski, geb. 1984 in Köln, verheiratet, 2 Kinder.

Von 2003 – 2011 Doppelstudium Musikwissenschaft (Master of Music) und Volkswirtschaftslehre (Dipl.-Vw.) in Freiburg und London, Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

2011 – 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliche Finanzen in Hannover, Promotion zum Thema „Geschichte und Politökonomie deutscher Theatersubventionen“.

Seit 2018 Referentin für Ökonomie und Finanzpolitik und stellvertretende Leitung des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung.

Arbeitsschwerpunkte: Öffentliche Finanzen, polit-ökonomische Fragen zum Verhältnis von Staat und Bürgern, Generationengerechtigkeit.




Veranstaltungen ZGV: